Dein Browser kann leider nicht vernünftig mit CSS umgehen. Den Inhalt siehst du, das Design dagegen ist futsch.

Tag 11: Gola Su Gorruppu

Montag, 09.05.2005, 9 km, 487 Hm, 05:51h

Karte tag11
Anfahrt: Kurz hinter dem Tunnel nach Cala Gonone geht von der SS125 in Richtung Süden rechts eine schmale Teerstrasse ab. Dieser Strasse bis zum Ende des Teers folgen (zwischendrin gibt es Stücke ohne Teer, die ignorieren), dabei an der T-Kreuzung bald nach der Abzweigung von der SS125 nach rechts abbiegen. Parken.

Der Schotterweg führt bald zum Fluss. Die baufällige Brücke queren und auf der anderen Seite dem Weg nach links flussaufwärts folgen. Wäre der Weg nicht nach wenigen Kilometern furchtbar ausgewaschen und von einem Unwetter weggespült, könnte man bis zum Eingang der Gola Su Gorruppu radeln. Radeln so weit es geht (vielleicht wird der Weg ja mal repariert), dann zu Fuss weiter.

Wo der Weg in einen Pfad übergeht und direkt zum Eingang der Schlucht hinunterführt, ins Bachbett absteigen. Der weitere Weg durch die grossen Blöcke und Felsen im Grund der Schlucht macht Freude, erfordet aber hin und wieder Kletterfertigkeiten und Orientierungssinn. Es lohnt sich!

Auf demselben Weg zurück.

www.obadoba.de ~~~ � 1997 - 2019 Andrea Kullak
obadoba
Weblog
Urlaub
Berge & So
Ich
Start
Tage
Bilder
Touren
Daten
Links
Karte 
Tag 1 
Tag 2 
Tag 3 
Tag 4 
Tag 5 
Tag 6 
Tag 7 
Tag 8 
Tag 9 
Tag 10 
Tag 11 
Tag 12 
Tag 13 
Tag 14 
Tag 15 
Tag 16