EngelChronik 2022 - Korsika

Bikerunde Calacuccia

15.06.2022

Nach einem gemütlichen Frühstück in unserem schönen Séparée starteten wir vom Campingplatz aus zu der heutigen Bikerunde, die ich wieder von OutdoorActive, Komoot und Karte zusammen gebastelt hatte. Den Start hatte ich allerdings selbst rausgesucht, weil wir natürlich nicht erst 2 Kilometer mit dem Auto zum 'richtigen' Start der Runde fahren wollten.

Start am CampingplatzStart am Campingplatz

Dieser Zufahrtsweg entpuppte sich dann leider als völlig mit Brombeeren zugewachsen. Als wir an der Straße um den Stausee ankamen, waren wir beide ordentlich verkratzt und hatten ein paar blutige Striemen. Mit der Inselvegetation ist nicht zu spaßen!

Brombeerrankenverhau (Aua!)Brombeerrankenverhau (Aua!)

Wir radelten zur Einstimmung auf kleinen Straßen Dreiviertels um den Stausee herum bis zur Staumauer. Der See lag ohne Wind wie ein Spiegel unter uns, es hatte kaum Autos und die Temperaturen waren noch sehr verträglich. Wunderbar und total erholsam.

Calacuccia-Stausee mit GinsterCalacuccia-Stausee mit Ginster

Das änderte sich, als wir an der Staumauer auf die Piste einbogen, die zur Bocca a Croce hinauf führte. Die Piste war zwar nicht allzu steil, lag aber in der Sonne und es wurde natürlich zunehmend wärmer. Inzwischen waren wir aber schon etwas akklimatisiert und kamen mit der Hitze schon besser zurecht.

Ab hier wirds anstrengend!Ab hier wirds anstrengend!

Wir radelten die sonnige Piste hinauf, bis wir in den lichten Kiefernwald im oberen Bereich kamen und machten dort Pause. Im Schatten war es so angenehm temperiert, dass es uns sogar leicht kühl wurde ;-)

Auf der Piste über dem Stausee, hinten die Paglia OrbaAuf der Piste über dem Stausee, hinten die Paglia Orba

Die Piste war unten sehr glatt und wurde umso rauer, je höher wir kamen. An nahezu jeder Kehre zweigte eine Nebenpiste ab. Kurz nachdem wir auf die letzte Piste zur Bocca abgebogen waren, querte ein Reiter mit 2 Packpferden die Piste. Das war aber mal Timing, wir hatten sonst bisher niemanden gesehen, nur ein paar Kühe und 2 Skarabäen.

ReitertreffenReitertreffen

Die Bocca hat, wie der Name schon sagt, ein Kreuz. An dem setzten wir uns auf die Steine und schauten quer über den Stausee auf unser Ziel für den nächsten Tag: Monte Cinto. Die Bike-Strecke (Piste) konnte man wenigstens teilweise sehen, der Weg zum Gipfel durch Gebüsch und wüste Felsabbrüche war auch mit Fernglas bestenfalls zu raten.

An der Bocca a Croce mit Blick nach SüdenAn der Bocca a Croce mit Blick nach Süden

Das Kreuz, hinten der Monte CintoDas Kreuz, hinten der Monte Cinto

Blick auf den Monte Cinto gegenüberBlick auf den Monte Cinto gegenüber

Die eigentlich geplante Tour wäre dann auf Pisten weit das Tal hinauf und wieder zurück gegangen. Aber es war so heiß und da unten lag so ein schöner See ... wir schauten uns die Karte genau an und fanden eine Piste, die uns runter nach Casamaccioli und zum Badestrand bei Sidossi bringen würde.

Das war dann eine sehr schöne Abfahrt. Die Piste wurde beim Abfahren immer schmaler und rauer (ich hatte kurz Bedenken, ob wir das alles wieder zurück radeln würden müssen), brachte uns aber wie erwartet zum See und zum Baden.

AbfahrtAbfahrt

Abfahrt mit Paglia OrbaAbfahrt mit Paglia Orba

AbfahrtAbfahrt

Am kleinen Strand bei Sidossi hat es einen Kiosk, der bei unserem Eintreffen total voll war. Wir hatten schon Bedenken, aber der Strand selbst war fast leer und als die Wandergruppe gegangen war, war es wunderbar leer. Der Stausee war schön kühl und es hatte kleine freche Fische, die einem die Füße anknabberten, wenn man im Wasser stehen blieb. Das war erst mal überraschend und dann echt witzig :-)

Am BadestrandAm Badestrand

Wir nahmen den Rückweg über Calacuccia und holten uns Feines zum Abendessen aus dem Spar. Ich hatte ursprünglich ja damit gerechnet, dass wir kochen und essen gehen würden, aber so in aller Ruhe stressfrei am Campingplatz zu Brotzeiten war viel schöner und stressfreier.

Abendessen :-)Abendessen :-)

Bilder:
Start am Campingplatz   Brombeerrankenverhau (Aua!)   Calacuccia-Stausee mit Ginster   Ab hier wirds anstrengend!   Auf der Piste über dem Stausee, hinten die Paglia Orba   Reitertreffen   An der Bocca a Croce mit Blick nach Süden   Das Kreuz, hinten der Monte Cinto   Blick auf den Monte Cinto gegenüber   Abfahrt   Abfahrt mit Paglia Orba   Abfahrt   Am Badestrand   Abendessen :-)  

zurueck zurück      »Start«      weiter weiter